Slowakische Republik › › ›

Kommunikation
Anmerkung
 
Telefon
Internationale Direkdurchwahl zu vielen Ländern möglich. Es gibt Münz- und Kartentelefone. Die meisten öffentlichen Telefone sind Kartentelefone. Telefonkarten sind erhältlich bei Postämtern, Bahnhöfen, in Kaufhäusern, Kiosken und in Hotels. In den Hotels können Gebühren für Ferngespräche sehr hoch sein.
Mobiltelefon
GSM 900/1800. Netzbetreiber sind EuroTel Bratislava (Internet: www.eurotel.sk) und Orange (Internet: www.orange.sk). Der Empfangs-/Sendebereich deckt das ganze Land mit Ausnahme entfernter Regionen ab.

Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.
Internet/E-Mail
Internetanbieter ist Euro Web (Internet: www.ew.sk). In größeren Städten gibt es Internetcafés.
Telegramme
Können in den Großstädten, u. a. in Hotels, aufgegeben werden. Die Telegraphenämter in der Innenstadt von Bratislava (Kollárska 12) und neben dem Hauptbahnhof (Dimitrovovo Námestie) sind rund um die Uhr geöffnet.
POST- UND FERNMELDEWESEN
An alle Postämter kann auch postlagernd geschrieben werden. Öffnungszeiten der Postämter: Mo-Fr 08.00-18.00 Uhr.
Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.
Vueling