Ukraine › › ›

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Ukraine International Airlines (PS) (Internet: www.flyUIA.com) betreibt direkte Flugdienste von Frankfurt/M.  und München nach Kiew, Lviv und Simferopol, von Berlin-Tegel nach Kiew sowie Direktflüge von Wien und Zürich. Im Codeshare mit Air Berlin (AB) gibt es Zubringerflüge von Berlin (Tegel) und Hamburg zu den Flügen ab Frankfurt sowie von Düsseldorf, München, Köln, Stuttgart, Nürnberg und Karlsruhe zu den Flügen ab Berlin-Tegel.

Swiss International
(LX) bietet täglich Linienflüge von Zürich nach Kiew. Es bestehen Anschlussflüge von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart. Swiss (LX) fliegt auch direkt von Zürich nach Kiew. 

Lufthansa (LH) fliegt Kiew von Frankfurt/M. und München aus an. Es besteht auch eine regelmäßige Verbindung von München nach Lemberg. Die dritte Stadt, die die Lufthansa regelmäßig anfliegt, ist Donetsk. Wizz Air (W6) fliegt von Dortmund und vom Allgäu Airport Memmingen nach Donetsk.

Austrian Airlines (OS)
betreibt tägliche Flugdienste von Wien nach Kiew und fliegt regelmäßig ab Wien nach Donetsk und Lwow.
Internationale Flughäfen
Borispol International (KBP) liegt ca. 35 km von der Innenstadt von Kiew entfernt. Der Flughafen verfügt über Einrichtungen wie 24-Std. Banken/Wechselstuben, Duty-Free, Restaurants, Post und Apotheke. Ein Bus fährt von 05.00-21.30 Uhr halbstündlich ins Stadtzentrum (Fahrtzeit etwa 1 Std.). Ein Zug fährt ebenfalls in die Stadt (Fahrzeit: 60 Min.). Taxis kosten um 11-12 €.
Schiff
Die Donau (Internet: www.danube-river.org) verbindet die Ukraine mit den Donau-Ländern. Neben dem Schwarzmeerhafen Odessa und dem Donauhafen Ismail sind Jalta, Sewastopol und Jewpatorija auf der Krim die wichtigsten Hafenstädte. Verbindungen in die russischen Häfen Noworossijsk und Sotschi sowie nach Batumi und Suchumi in Georgien.

Es bestehen Fährverbindungen der UKRFerry Shipping Company (Internet: www.ukrferry.com) von Odessa u.a. nach Istanbul.

Kreuzfahrtschiffe der Aida (Internet: www.aida.de) laufen Odessa und Jalta im Rahmen ihrer Schwarz- und Mittelmeerrundfahrten an. Die meisten Kreuzfahrten, die Jalta anlaufen, legen von türkischen, bulgarischen oder rumänischen Häfen ab. Jalta ist jedoch auch Abfahrtshafen verschiedener Kreuzfahrten.
Bahn
Die meisten Städte sind an das Schienennetz (über 22.000km) angebunden. Von Kiew kann man in alle anderen ehemaligen Mitgliedsstaaten der Sowjetunion fahren. Die Fahrzeit von Kiew nach Moskau beträgt 16 Std., nach St. Petersburg etwa 36 Std. Direktverbindungen von Odessa nach Bratislava (Slowakische Republik), Bukarest (Rumänien), Budapest (Ungarn), Prag (Tschechische Republik), Moskau (Russische Föderation, Vilnius (Litauen), Riga (Lettland), Wroclaw und Warschau (Polen), Wien und Berlin (Fahrzeit von Berlin nach Kiew: 24 Std.; frühzeitige Vorausbuchung empfehlenswert).
Bus/Pkw
Das Straßennetz umfasst über 170.000 km, fast 30.000 km davon sind Autobahnen/Hauptstraßen. Die wichtigsten Grenzübergangsstellen sind Chelm/Polen - Kyiw, Przemysl/Polen - Mostiska (bei der Anreise aus Norddeutschland über Polen), Vysné Nemecké/Slowakische Republik - Uschgorod (bei Anfahrt aus Süddeutschland und Österreich über die Slowakische Republik) und Zahony/Ungarn - Tschop (bei Anfahrt aus Süddeutschland und Österreich über Ungarn). Von Kiew gelangt man über Charkiw auf die Halbinsel Krim. Bei Anreise aus Moskau besteht die Möglichkeit, über Charkiw und Simferopol nach Jalta zu gelangen.
Informationen über erforderliche Unterlagen und Verkehrsbestimmungen s. Reiseverkehr - National.

Bus: Regelmäßige Busverbindungen bestehen zwischen Odessa und Deutschland (Berlin, Hamburg, München), Griechenland (Thessaloniki, Athen), Bulgarien (Varna, Sofia).
Vueling