Australien und Südpazifik

Neuseeland

Kommunikation
Anmerkung
 
Telefon
Selbstwählferndienst. Öffentliche Telefonzellen sind vorwiegend Kartentelefone (Telefon- oder Kreditkarten), nur wenige Münztelefone stehen zur Verfügung. Telefonkarten sind an Kiosken und in Buchläden erhältlich. Ein großer Teil der öffentlichen Telefonzellen dient mittlerweile als WLAN Hot Spot.
Mobiltelefon
Umfassendes AMP-Netz, Netzbetreiber Telecom New Zealand (Internet: www.telecom.co.nz). GSM 900-Netz mit geringerer Reichweite, Netzbetreiber Vodafone New Zealand (Internet: www.vodafone.co.nz), Roaming-Abkommen bestehen. Mobiltelefone können bei Telecom New Zealand gemietet werden. Es gibt Mobiltelefongeschäfte auf den Flughäfen von Auckland und Christchurch.
Fax
Stehen in zahlreichen Hotels zur Verfügung.
Internet/E-Mail
Internetanbieter ist Kiwilink (Internet: www.kiwilink.co.nz). Internetcafés sind in den Stadtzentren und Geschäftsbezirken vorhanden. Internetzugang ist auch in vielen Hotels und Jugendherbergen möglich.
Telegramme
Können telefonisch sowie in allen Postämtern aufgegeben werden.
POST- UND FERNMELDEWESEN
Luftpost nach Europa ist 4-5 Tage unterwegs, postlagernde Sendungen sind möglich. Öffnungszeiten der Postämter: Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr.
Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.