Eritrea › › ›

Reisepass/Visum
Übersicht
LandReisepass benötigtVisaRückflugticket
DeutschlandJaJaJa
ÖsterreichJaJaJa
SchweizJaJaJa
Andere EU-LänderJaJaJa
TürkeiJaJaJa
Reisepass
Allgemein erforderlich, muss bei Erteilung des Visums noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Einreise mit Kindern
Deutsche: Eigener Reisepass. Österreicher: Eigener Reisepass (empfohlen).

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.
Achtung: Kinder unter 15 Jahren sollen in Begleitung der Eltern oder einer sorgeberechtigten Person reisen. Reisen sie allein, müssen sie über eine Bescheinigung 'unaccompanied minor form' verfügen, aus der hervorgeht, dass sie von einer kompetenten Person oder Organisation bei Ankunft in Eritrea in Empfang genommen werden. Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.
Visum
Erforderlich u. a. für Staatsbürger der in der obigen Tabelle genannten Länder.
Transit
Transitreisende, die mit demselben Flugzeug innerhalb von 6 Stunden weiterfliegen, den Transitraum nicht verlassen und über Weiterreisetickets verfügen, benötigen kein Transitvisum.
Visaarten
Touristen-, Geschäfts- und Transitvisum.
Visagebühren
Deutschland und Österreich
Touristenvisum:
50 € (Einmalige Einreise für einen Aufenthalt von bis zu einem Monat), Expressbearbeitung: 60 €.

Geschäftsvisum:
95 € (einmalige Einreise, bis 3 Monate gültig), Expressbearbeitung: 110 €.
140 € (mehrmalige Einreise, 3 Monate gültig), Expressbearbeitung: 170 €.

Schweiz
Touristenvisum:
70 CHF (Einfachvisum für einen Aufenthalt von bis zu einem Monat), Expressbearbeitung: 80 CHF.

Geschäftsvisum:
100 CHF, Expressbearbeitung: 115 CHF.
Gültigkeitsdauer
Touristenvisum und Geschäftsvisum: 3 Monate ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von 1 Monat.

Verlängerungsmöglichkeit auf bis zu 3 Monate besteht, Anträge an das Innenministerium in Asmara.
Antragstellung
Persönlich oder postalisch bei der Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen).
Antragstellung
(a) Antragsformular.
(b) Reisepass, der bei der Erteilung des Visums noch mindestens sechs Monate gültig ist.
(c) 1 Passfoto.
(d) Gebühr per Überweisung (von der Bank abgestempelte Durchschrift des Überweisungsbelegs).
(e) Rückreiseticket.
(f) Empfehlungs-/ Unbedenklichkeitsschreiben des lokalen Arbeitgebers bzw. der zuständigen staatlichen Stellen bzw. Behörden.
g) Ggf. Kopie des Aufenthaltstitels für Deutschland/Österreich/Schweiz.

  Geschäftsvisum:
(h) Nachweis über die geplante Tätigkeit.
(i) Nachweis über die Tätigkeit im Heimatland.
(j) Nachweis über aktuelle Geschäftsbeziehungen zu evtl. einladenden Firmen/Institutionen in Eritrea. Der postalischen Antragstellung sollten ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag und der Überweisungsbeleg beigefügt. Österreicher müssen zusätzlich 4,50 € Portogebühren beifügen.
Bearbeitungszeit
30 Arbeitstage plus Postweg. Expressbearbeitung: 48 Stunden.
Ausreichende Geldmittel
Ausländer müssen über ausreichende Geldmittel verfügen.
Impfungen
Informationen zu internationalen Impfbescheinigungen, die für die Einreise erforderlich sind, können dem Kapitel Gesundheit entnommen werden.
Verlängerung des Aufenthalts
Touristenvisa können im Land beim Immigration Office noch zweimal gegen eine Gebühr von derzeit 60 US$ für jeweils einen Monat verlängert werden. Für Touristenvisa und für Geschäftsvisa kann die zuständige Behörde im Einzelfall eine Überschreitung der eigentlich zulässigen Höchstgültigkeitsdauer zulassen. Nach Ablauf der Gültigkeit kann das erteilte Geschäftsvisum nicht erneuert werden.