Komoren › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
Die Restaurants bieten Spezialitäten wie pikant gewürzte Soßen, Reisgerichte, Maniok, Kochbananen und Couscous, gegrilltes Ziegenfleisch, zahlreiche Meeresfrüchte und tropische Früchte an. Alkoholische Getränke sind verboten.
Einkaufstipps
Gold-, Perlen- und Muschelschmuck, Webstoffe, bestickte Kappen (Koffia) und Hausschuhe, geschnitzte Truhen, Holzreliefs, Portes-Cran (Lesepulte) sowie Ton- und Korbwaren. Öffnungszeiten der Geschäfte: i. A. Mo-Sa 08.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr.
Sport
Es gibt ein Sportzentrum mit Bungalows an einem der Strände von Mahore. Wassersport: Die Tauchgründe sind ausgezeichnet: besonders zu empfehlen sind das Trou du Prophète in Misamiouli (Njazidja), die Niumashuwa-Bucht (Mwali) und die kleine Pamanzi-Insel bei Mahoré. Alle Inseln bieten Strände. Pirogue-(Kanu)-Rennen werden manchmal in der Lagune von Mahoré veranstaltet. Segelboote und Kanus kann man in vielen Häfen mieten.
Sitten & Gebräuche
Die religiösen Bräuche sollten besonders während des Ramadan respektiert werden (Weitere Informationen im Kapitel Islam im Anhang.) Die Kleidung sollte zurückhaltend sein. Trinkgeld: 10% ist üblich.
Vueling