Liberia › › ›

Reise- und Sicherheitsinformationen
Liberia
Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 05.02.2014
Unverändert gültig seit: 30.01.2014
Landesspezifische Sicherheitshinweise Auch zehn Jahre nach Ende des Bürgerkriegs ist die Sicherheitslage in Liberia vor allem dank der VN-Friedenstruppe UNMIL zwar unter Kontrolle, aber weiterhin fragil. Die Anwesenheit von immer noch  mehr als 50.000 ivorischen Flüchtlingen in der Grenzregion stellt auch weiterhin eine starke humanitäre Belastung und ein potentielles zusätzliches Sicherheitsrisiko dar. Bei Reisen nach Liberia wird daher generell zur Vorsicht geraten. Reisen über Land, Infrastruktur Nicht im Rahmen von Hilfs- oder Entwicklungshilfeprojekten geplante individuelle Reisen ins Landesinnere sollten bei der Deutschen Botschaft in Monrovia angezeigt bzw. mit dieser abgestimmt werden. Die nach einem tödlichen Überfall auf VN Soldaten in der Côte d'Ivoire am 8. Juni 2012 von der liberianischen Regierung geschlossene Grenze zur Côte d'Ivoire ist inzwischen wieder vollständig als offen erklärt worden. In der Regenzeit (ca. Mitte Mai – Mitte Oktober) muss man damit rechnen, dass nicht alle Straßen im Landesinneren immer passierbar sind. Das betrifft insbesondere die nicht asphaltierten Straßen.
Vueling