Mosambik › › ›

Reisepass/Visum
Übersicht
LandReisepass benötigtVisaRückflugticket
TürkeiJaJaJa
Andere EU-LänderJaJaJa
SchweizJaJaJa
ÖsterreichJaJaJa
DeutschlandJaJaJa
Reisepass
Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Einreise mit Kindern
Deutsche: Der Kinderreisepass wird zwar für Kinder unter 12 Jahren grundsätzlich anerkannt, es wird jedoch empfohlen, Kindern ab einem Alter von 6 Jahren einen eigenen Reisepass auszustellen, da es in Einzelfällen zu Schwierigkeiten mit den Einwanderungsbehörden gekommen ist. Österreicher: Eigener Reisepass. Schweizer: Eigener Reisepass. Türken: Eigener Reisepass. Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.
Visum
Erforderlich u.a. für Staatsangehörige der in der obigen Tabelle genannten Länder.

Visum bei der Einreise:
Ein Visum zur einmaligen Einreise für touristische und geschäftliche Zwecke und für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen (Visumgebühr am Flughafen Maputo, an einigen größeren Grenzübergängen u.a. am Grenzübergang Komatipoort (Südafrika)/Ressano Garcia: 82 US$, nur in bar, auch Metical und Südafrikanischer Rand. An anderen Grenzübergangsstellen werden u. U. niedrigere Gebühren verlangt) kann grundsätzlich von Staatsangehörigen aller Nationalitäten am Flughafen beantragt werden. Eine Verlängerung dieser Visumart ist nicht möglich.

Achtung:
Visa sollten dennoch unbedingt vor der Einreise bei der zuständigen mosambikanischen Vertretung eingeholt werden, da es in der Vergangenheit in vielen Fällen zu unbegründeten Zurückweisungen gekommen ist.
Anmerkung - Reisepaß/Visa
Ein Visum zur mehrfachen Einreise (visto múltiplo) ist nötig, wenn Ausflüge in den angrenzenden südafrikanischen Krüger-Park geplant sind. In diesem Fall muss noch vor der ersten Einreise nach Mosambik ein Visum zur mehrfachen Einreise beantragt werden. An Grenzübergängen und in Mosambik ist ein Wiedereinreisevisum nicht erhältlich. 
Visaarten
Touristen- und Geschäftsvisum, Visa für einfache und mehrfache Einreise.
Visagebühren
Deutschland, Österreich

Bearbeitungszeit von 2 Wochen:

Touristen- und Geschäftsvisum: 45 € (für Aufenthalte bis zu 30 Tagen, einmalige Einreise, ab Ausstellungsdatum 60 Tage gültig); 
75 € (Mehrfachvisum für Aufenthalte von jeweils bis zu 30 Tagen, ab Ausstellungsdatum 90 Tage gültig);
100 € (Mehrfachvisum für Aufenthalte von jeweils bis zu 30 Tagen, ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig). 

Transitvisum: 20 € (für Aufenthalte von bis zu 7 Tagen).

Preisaufschlag für Expressausstellung (2-3 Tage oder Samedaybearbeitung). Express- / Samedaybearbeitung ist in Berlin zurzeit nicht möglich.

Schweiz

Touristen- und Geschäftsvisum:
90 CHF (einmalige Einreise),
110 CHF (zweimalige Einreise),
130 CHF (mehrmalige Einreise).
Expresszuschlag: 40 CHF.
Gültigkeitsdauer
In der Regel 1 bzw. 3 Monate ab Einreise (Verlängerungsmöglichkeit vor Ort). Mehrfachvisa auch bis 6 Monate.
Antragstellung
Persönlich oder postalisch beim Konsulat bzw. bei der Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen).
Antragstellung
(a) 1 Antragsformular
(b) 2 Passfotos.
(c) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.
(d) Einladung einer Privatperson oder Kopie der Flug- und Hotelbuchung, bei Geschäftsreisen Entsendungsschreiben mit genauen Reisedetails und Bestätigung der Kostenübernahme.
(e) Gebühr (in bar oder per Verrechnungsscheck oder Überweisung mit Beleg).
(f) Frankierter Einschreiben-Rückumschlag.
Aufenthaltsgenehmigung
Anträge an die Botschaft.
Bearbeitungszeit
2 Wochen. Expressausstellung 1-3 Tage.
Einreisebeschränkungen
Die Regierung von Mosambik verweigert die Einreise allen, die außerhalb von Mosambik wohnen und Inhaber von Pässen sind, die sie als Mosambikaner ausweisen und die vor dem 25. Juni 1975 ausgestellt wurden.
Ausreichende Geldmittel
Ausländer müssen über ausreichende Geldmittel verfügen.
Impfungen
Informationen zu internationalen Impfbescheinigungen, die für die Einreise erforderlich sind, können dem Kapitel Gesundheit entnommen werden.
Dokumente bei der Einreise
Rück- oder Weiterreisetickets und -papiere sowie ausreichende Geldmittel. Berichten von Reisenden zufolge wird teilweise ein Impfnachweis gegen Gelbfieber auch bei Einreise aus gelbfieberfreien Ländern wie Südafrika oder Simbabwe verlangt. Das Auswärtige Amt rät dazu, mit dem Hinweis auf internationale Gesundheitsvorschriften und die landeseigenen Bestimmungen zu versuchen, eine medizinisch und epidemiologisch sinnlose Zwangsimpfung bei der Einreise zu vermeiden. 
Vueling