Afrika

Eritrea

Kommunikation
Anmerkung
 
Telefon
Die Ländervorwahl von Eritrea ist 00291. Öffentliche Telefone findet man in den Hauptstraßen. In Asmara gibt es ein Fernmeldegebäude in der Nähe des Theaters. Von dort können problemlos Ferngespräche geführt werden. Alle größeren Städte sind an das Telefonnetz angeschlossen. Die nationale Telefongesellschaft heißt Telecommunications Service of Eritrea.
Mobiltelefon
GSM 900-Netz seit 2004. Netzbetreiber ist Eritel (Eritrea Telecommunications Services Corporation). Es bestehen keine Roaming-Verträge. Für den Erwerb einer SIM-Karte vor Ort benötigt man eine Aufenthaltserlaubnis für Eritrea.
Fax
Stehen im Büro der eritreischen Telekommunikationsgesellschaft in der Harnet Street in Asmara zur Verfügung; einige Hotels bieten ebenfalls Telefaxdienste an.
Internet/E-Mail
Hauptinternetanbieter sind die eritreische Post- und Telekommunikationsgesellschaft, Tfanus Enterprises, EWAN Technical Solutions und Computer Technology Services (CTS). Internetzugang ist in den größeren Städten, u.a. in den vereinzelten Internetcafés vorhanden. Die Verbindungen sind häufig nicht stabil und es kann zu längeren Unterbrechungen kommen.
Telegramme
Internationale Telegramme können in Asmara aufgegeben werden.
POST- UND FERNMELDEWESEN
Der internationale Postverkehr ist noch nicht mit allen Ländern wieder aufgenommen worden. Mit Verzögerungen muss gerechnet werden.
Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.