Afrika

Marokko

Kommunikation
Anmerkung
 
Telefon
Internationale Direktdurchwahl. Landesvorwahl 00212. Ortsvorwahlen: Casablanca 22, Marrakech 44 und Rabat 37. Öffentliche Telefonzellen gibt es auch in den kleinsten Städten. Téléboutiques mit Münz- und Kartentelefonen stehen überall im Land zur Verfügung. In den Téléboutiques, in Postämtern und in Tabakläden sind Telefonkarten erhältlich. Kunden können sich in den Téléboutiques beraten lassen und erhalten auf Wunsch Wechselgeld. Am günstigsten sind die Tarife nachts und an Feiertagen. Internationale Auskunft: 120, Stadtpolizei:19, Notarzt und Feuerwehr: 15.
Mobiltelefon
GSM 900/1800 und 3G 2100. Netzbetreiber sind u.a. Maroc Telecom (Internet: www.iam.ma) und Meditel (Internet: www.meditel.ma). Internationale Roaming-Verträge bestehen. 
Fax
In den größeren Hotels.
Internet/E-Mail
Zugang zum Internet in Geschäftszentren, Hotels und Internetcafés in jeder Stadt. Hauptinternetanbieter sind u.a. Maroc Telecom (Internet: www.iam.ma) und Jaweb (Internet: www.jaweb.ma). Mit der Prepaid-Karte von Maroc Telecom kann man einen Monat lang unbegrenzt mit dem Laptop, iPhone und Smartphone mobil im Internet surfen. Maroc Telecom bietet zudem die beste Netzabdeckung. 
Telegramme
Können in jedem Hauptpostamt aufgeben werden.
POST- UND FERNMELDEWESEN
Luftpost nach Europa ist bis zu einer Woche unterwegs, die Zustellung ist nicht immer zuverlässig. Öffnungszeiten der Postämter: Mo-Fr 08.30-12.00 und 14.30-18.30 Uhr, Sa 08.30-14.00 Uhr.
Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.