Somalia › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
Einheimische Spezialitäten sind Hummer, Krabben, Tintenfisch, frischer Tunfisch, somalische Bananen, Mangos und Papayas. Ein traditionelles somalisches Gericht ist gegrillte junge Ziege mit gewürztem Reis. Otka ist Trockenfleisch (bevorzugt vom Kamel), das mit Butter und Gewürzen gebraten wird. Injera ist ein großer, lockerer Eierkuchen. Schwarzer und brauner Tee aus China sowie Chai werden gern getrunken.
Nachtleben
Rituelle Tänze, Musik und Volkslieder sind feste Bestandteile der zahlreichen Feste.
Einkaufstipps
Gold- und Silberschmuck, Webstoffe, Korbwaren, Meerschaum- und Holzschnitzereien. Öffnungszeiten der Geschäfte: Sa-Do 08.00-12.30 und 16.30-19.00 Uhr.
Sport
Die Sandstrände werden durch ein Korallenriff geschützt und ermöglichen sicheres Baden. Einige Hotels haben eigene Swimmingpools. Die Fischgründe der Nordküste sollen zu den besten der Welt gehören.
Anmerkung
Die meisten Somalier sind Moslems; fast alle somalischen Speisen sind nach islamischem Gesetz erlaubt. Beliebt sind Kamelfleisch und -milch, von denen die somalische Bevölkerung glaubt, dass sie nahrhafter als Kuh- oder Ziegenmilch sei. Das islamische Gesetz verbietet Alkohol.
Sitten & Gebräuche
Kulturelle Traditionen, Tanz, Gesang und Kunsthandwerk bleiben trotz der zunehmenden Modernisierung erhalten. Zwanglose Kleidung wird akzeptiert. Man sollte regionale Umgangsformen respektieren. Trinkgeld: 10-15% in Hotels und Restaurants.
Vueling