Botswana › › ›

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Die nationale Fluggesellschaft Air Botswana (BP) (Internet: www.airbotswana.com) verkehrt nur innerhalb Afrikas. Flugverbindungen von Europa gehen über Johannesburg, Windhoek, Harare und Victoria Falls. South African Airways (SA) (Internet: www.flysaa.com) und Air Botswana (BP) bieten Flüge von Johannesburg und Harare nach Botswana an.
Flughafengebühren
Keine.
Internationale Flughäfen
Gaborone Sir Seretse Khama International (GBE) liegt 15 km nordwestlich von Gaborone. Es gibt keine regelmäßigen Busverbindungen, aber verschiedene Hotels haben Minibusse. Taxis fahren ins Stadtzentrum (Fahrzeit ca. 15 Min.). Flughafeneinrichtungen: Bank, Gepäckaufbewahrung Postamt, Autovermietung, Bar, Snack Bar und Restaurant.

Maun International Airport (MUB) wird von Air Botswana, Air Namibia und verschiedenen Charterfluggesellschaften angeflogen (ab Johannesburg, Harare, Kapstadt und Windhoek). Von hier aus erreicht man das gesamte Okavango Delta. Das Stadtzentrum liegt nur 1 km vom Flughafen entfernt. Flughafeneinrichtungen: Autoverleih, Flughafenlounge mit Internetzugang.

Internationale Flüge werden auch an den Flughäfen von Kasane, Selebi-Phikwe und Francistown abgefertigt.
Schiff
Eine Autofähre verkehrt auf dem Sambesi-Fluss zwischen Botswana und Sambia.
Bahn
Es gibt gute Bahnverbindungen nach Südafrika (Johannesburg - Mafikeng - Ramathlabama - Gaborone) und Simbabwe (Francistown - Bulawayo, Fahrzeit: 6 Std.). Tagsüber verkehren Züge zwischen Lobatse und Francistown, und nachts gibt es eine Verbindung nach Bulawayo (Fahrzeit Gaborone - Bulawayo: 20 Std.).

Der südafrikanische Blue Train (mobiles Luxushotel) (Internet: www.bluetrain.co.za) fährt über Botswana nach Simbabwe. Der Grenzübertritt nach Simbabwe wird teilweise durch langwierige Formalitäten verzögert; dies gilt auch für Reisen von/nach Südafrika.

Botswana ist am Bau der Limpopo-Eisenbahnstrecke von Simbabwe nach Mosambik beteiligt, so dass zukünftig weitere Verbindungen zur Verfügung stehen werden. Die Erweiterung des Streckennetzes nach Namibia ist ebenfalls geplant.
Bus/Pkw
Die Straßen folgen in etwa den Bahnstrecken und verbinden Botswana mit Südafrika, Simbabwe und Namibia. Als Folge der außergewöhnlich starken Regenfälle muss bei Reisen über Land mit Behinderungen wegen zerstörter Infrastruktur gerechnet werden. Informationen über Grenzübergänge sind auf der Internetseite des Botswana Tourism Board unter "Travel Information" erhältlich (www.botswanatourism.co.bw).

Bus:
Regelmäßige Busverbindungen bestehen zwischen Gabarone und Johannesburg (Südafrika). Busse fahren auch nach Namibia und Simbabwe.

Maut:
Am Grenzübergang werden Mautgebühren verlangt.