Tunesien › › ›

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Die nationale Fluggesellschaft heißt Tunis Air (TU) (Internet: www.tunisair.com.tn). Direktflüge von allen größeren europäischen Städten, u. a. Frankfurt, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München - Tunis, Monastir; Wien - Tunis, Monastir; Zürich, Genf - Tunis.

Direktflüge nach Tunesien bieten u.a. auch Lufthansa (LH), Germanwings (4U) und Air France (AF).
Air Berlin (AB) fliegt von mehreren deutschen Flughäfen nach Djerba und Monastir sowie von Köln nach Tunis.
Internationale Flughäfen
Tunis (TUN) (Carthage International) liegt 8 km nordöstlich von Tunis (Fahrzeit 15-30 Min.). Banken, Post, Duty-free-Shops, Tourist-Information, Mietwagenschalter, Bars, Restaurants. TUT-Zubringerbus zur Stadt alle 15 Min. SNT-Linienbusse (Nr. 35) alle 30 Min. (Fahrzeit: 30 min.). Die Fahrt zum Flughafen beginnt an der Bushaltestelle Ave. Habib Bourguiba. Taxis berechnen Nachtzuschlag.

Djerba (DJE)
(Melita) liegt 9 km von der Stadt entfernt. Bus- und Shuttlebusverbindungen in die Stadt.

Monastir (MIR) (Skanes) liegt 8 km außerhalb der Stadt. Busse fahren jede Stunde in die Stadt (Fahrzeit: 30 Min.). Shuttlebusse.

Sfax (SFA) liegt 15 km von der Stadt entfernt.

Tozeur (TOE) (Nefta) liegt 10 km von der Stadt entfernt.

Gafsa-Ksar (GAF) liegt 3 km von der Stadt entfernt. Busse fahren nach Gafsa und Ksar.

Tabarka (TBJ)
(7 Novembre) liegt 15 km von Tabarka entfernt.

Alle Flughäfen haben Bars, Restaurants, Wechselstuben, Touristeninformation. Duty-free-Shops; auch Taxis stehen überall zur Verfügung (Nachtzuschlag).

In Enfida ist der Bau eines internationalen Flughafens für die nahe Zukunft geplant. Dieser soll das Verkehrsaufkommen von Tunis (TUN) und Monastir (MIR) entlasten.

Anmerkung: Die Landeswährung wird in Duty-free-Shops nicht angenommen.
Schiff
Regelmäßige Fährverbindungen, u.a. mit SNCM (Ferry Terranée) (Internet: www.sncm.fr) und mit der Tunesischen Schifffahrtsgesellschaft CTN (La Compagnie Tunisienne de Navigation) (Internet: www.ctn.com.tn), von Frankreich und Italien nach Tunesien. Fähren können auch über Viamare gebucht werden (Internet: www.viamare.com)

Alle Fährgesellschaften haben Vertretungen in europäischen Städten. Einzelheiten teilt das Fremdenverkehrsamt mit. Nachstehend die Hauptfährverbindungen mit der jeweiligen Dauer der Überfahrt:

Marseille - Tunis: 21-24 Std.
Genua -Tunis: 21-24 Std.
Trapani - Sousse: 7-8 Std.
Livorno - Tunis: 25 - 27 Std.

Costa Cruises bietet in den Sommermonaten Kreuzfahrten von Civitavecchia/Rom und Catania nach Tunesien an.

In Enfida wird ein Tiefseehafen gebaut.
Bahn
Tägliche Verbindung zwischen Tunis und Algier. Oft müssen Reisende im internationalen Verkehr umsteigen, denn wenn die algerische SNTF keinen Kurswagen bringt, übergibt die tunesische SNCFT auch keinen. Reisen innerhalb Algeriens sollten möglichst auf dem Luftweg erfolgen.
Bus/Pkw
Es gibt theoretisch mehrere Grenzübergangsstellen von Algerien (Babouch, Tabarka, Ghardimaou, Bou Chebka, Sid Youssef und Hazoua), politische Unruhen können aber zu Schwierigkeiten für Touristen führen. Von Libyen fährt man an der Küste entlang nach Gabès über Ben Gardane und Ras Ajdir. Reisen innerhalb Algeriens sollten möglichst auf dem Luftweg erfolgen.
Vueling