Guinea-Bissau › › ›

Reise- und Sicherheitsinformationen
Guinea-Bissau
Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 15.01.2014
Unverändert gültig seit: 08.01.2014
Landesspezifische Sicherheitshinweise Im April 2012 kam es in Bissau zu einem Staatsstreich durch das Militär, bei dem die verfassungsmäßige Regierung abgesetzt wurde. Es kam zum Einsatz von Schusswaffen und Granaten. Im Mai 2012 wurde unter Vermittlung der ECOWAS eine zivile Übergangsregierung eingesetzt; im Mai 2013 fand eine Regierungsumbildung statt, aber noch keine Wahlen. Nach Angaben der Übergangsregierung sind für den 16.03.2014 neuerliche Präsidentschaftswahlen vorgesehen. Die politische Lage in Guinea-Bissau hat sich zwar insgesamt etwas  entspannt, bleibt aber schwer vorhersehbar. Bis auf Weiteres wird daher von nicht notwendigen Reisen nach Guinea-Bissau abgeraten. Deutschen in Guinea-Bissau wird empfohlen telefonischen Kontakt mit dem Verbindungsbüro der deutschen Botschaft zu halten und sich über die aktuelle Sicherheitslage regelmäßig zu informieren.  
Vueling