Mosambik › › ›

Urlaubsorte & Ausflüge
Die Küste
Beira hat schöne Strände und ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zum Gorongosa-Nationalpark. Für einen Strandurlaub eignen sich auch Ponta do Ouro, Malagane (im Süden), die Inhaca-Insel (nahe Maputo), Xai-Xai, San Martino do Bilene und Chonguene.
Urlaubsorte & Ausflüge
Die Bazaruto-Inseln sowie die nördlich von Beira gelegenen Santa-Carolina- und Zalala-Inseln sind beliebte Urlaubsorte.
Tofo
-
Tofo (ca. 400 km nördlich der Hauptstadt) ist ein kleiner Badeort bei Inhambane.

Maputo
-
Das Museum in Maputo stellt Gemälde und Skulpturen bekannter einheimischer Künstler aus. Die Kunstgalerie im Arbeitsministerium ist ebenso sehenswert wie der bunte Markt.
Moçambique
-
Moçambique ist eine Stadt mit zahlreichen Gebäuden aus der portugiesischen Kolonialzeit (17. und 18. Jh.) sowie einigen Moscheen.
Nationalparks
-
Der Maputo-Elefantenpark liegt am rechten Ufer des Maputo-Flusses. Der Gorongosa-Nationalpark (Internet: www.gorongosa.net) im Zentrum des Landes ist von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet, Besuche können durch das LAM-Büro (Maputo) gebucht werden. Man erreicht den Park über die Landepiste in Chitengo, im Park sind Führer und Flugzeuge vorhanden. Der Marromeu-Nationalpark liegt an der Mündung des Sambesi. Der Limpopo Nationalpark in der Provinz Gaza gehört zusammen mit dem Krüger-Nationalpark in Südafrika und dem Gonarezhou-Nationalpark in Simbabwe zu dem länderübergreifendem Great Limpopo Transfrontier Park (GLTP) (Internet: www.greatlimpopopark.com).
Vueling