Southeast Asia

Vietnam

Reisepass/Visum
Übersicht
LandReisepass benötigtVisaRückflugticket
DeutschlandJa/1Nein/2Ja
ÖsterreichJaJaJa
SchweizJaJaJa
Andere EU-LänderJa/12Ja
TürkeiJaJaJa
Hinweis
Reisenden wird empfohlen, bei der Einreise über ein zusätzliches Passbild zu verfügen.
Reisepass
Allgemein erforderlich, muss noch mindestens 1 Monat über die Gültigkeit des Visums hinaus gültig sein (empfohlen wird ein Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten bei der Ausreise.)

Bei Staatsbürgern u.a. der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder muss der Reisepass bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein: 

[1] Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Nordirland, Spanien und Schweden.
Einreise mit Kindern
Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass (empfohlen). Österreicher: Eigener Reisepass.
Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.
Visum
Allgemein erforderlich. Ausgenommen sind u.a. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für touristische und geschäftliche Aufenthalte von bis zu 15 Tagen. Erforderlich ist ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Die Aufhebung der Visumpflicht gilt für die im Folgenden genannten Länder bis zum 30.6.2016:

[2]
Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Nordirland und Spanien.
Transit
Ansonsten visumpflichtige Reisende, die am selben Tag weiterfliegen, über gültige Papiere für die Weiterreise verfügen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.
Visaarten
Touristen- und Geschäftsvisum zur ein- und mehrmaligen Einreise.
Visagebühren
Deutschland: 
Gebühren, wenn keine erteilte Einreisegenehmigung vorliegt:
Touristenvisum/Geschäftsvisum:  
35 € (mit Einlassgenehmigung)/ 65 € (ohne Einlassgenehmigung), (einmalige Einreise, für einen Aufenthalt von max. 30 Tagen) bzw. 60 € (mit Einlassgenehmigung) / 90 € (ohne Einlassgenehmigung) (mehrmalige Einreise). 
60 € (einmalige Einreise, für einen Aufenthalt von max. 3 Monaten) bzw. 90 € (mehrmalige Einreise). 
Expresszuschlag (Visumerteilung innerhalb von 24 Std.): 25-27 €  Expresszuschlag (Visumerteilung innerhalb von 24 Std.): 25 €. 


Österreich:
Touristen- und Geschäftsvisum:
90 € (einmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig),
95 € (mehrmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig).

Schweiz:
Normalvisum: 90 CHF (für einen Aufenthalt von bis zu 1 Monat, einmalige Einreise).  105 CHF (für einen Aufenthalt von bis zu 1 Monat, mehrmalige Einreise).  105 CHF (für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten, einmalige Einreise). 140 CHF (für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten, mehrmalige Einreise).
  Expresszuschlag (Visumerteilung innerhalb von 24 Std.): 20 CHF 
Gültigkeitsdauer
Touristenvisum: in der Regel 1 Monat für eine einmalige Einreise. Verlängerung vor Ort möglich.
Geschäftsvisum: bis 1 Jahr.

Geschäftsvisa mit mehr als 3 Monaten Gültigkeitsdauer werden nur unter Vorlage einer Einreisegenehmigung gewährt.
Antragstellung
Persönlich oder postalisch bei der zuständigen konsularischen Vertretung (s. Kontaktadressen). Postalische Beantragung sollte per Einschreiben versandt werden.
Antragstellung
(a) 1 Antragsformular (muss online unter visa.mofa.gov.vn ausgefüllt und mit den anderen Unterlagen eingereicht werden).
(b) 1 aktuelles Passfoto in Farbe.
(c) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss.
(d) Gebühr (bei Antragstellung per Verrechnungsscheck).
(e) Nachweis über Aufenthaltszweck.
(f) Nachweis über ausreichende Geldmittel zur Bestreitung des Aufenthalts.
(g) Ggf. Aufenthaltserlaubnis für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.
(h) Türkische Staatsbürger benötigen für touristische Aufenthalte eine Einreisegenehmigung des vietnamesischen Innenministeriums. Beantragung über die einladende Person in Vietnam oder über den vietnamesischen Reiseveranstalter.  Geschäftsvisum zusätzlich:
(i) Der Geschäftspartner in Vietnam muss eine Einreisegenehmigung (Approval Code) für den Antragsteller beantragen. Erst wenn die Bestätigung des Immigration Department vorliegt, kann die Botschaft ein Visum ausstellen. Der postalischen Antragstellung ist ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beizufügen.
Bearbeitungszeit
Ca. 7 Werktage (davon abhängig, wie schnell die Bestätigung aus Vietnam eingeht. Schnellere Visumerteilung bei Beantragung über ein Reisebüro oder per Fax). Expressvisum: am selben Tag (zusätzl. Gebühr). Schweiz: Per Post mind. 2-3 Tage. Expressvisum: am selben Tag (zusätzl. Gebühr).
Ausreichende Geldmittel
Ausländer müssen während des Aufenthalts über ausreichende Geldmittel verfügen.
Impfungen
Informationen zu internationalen Impfbescheinigungen, die für die Einreise erforderlich sind, können dem Kapitel Gesundheit entnommen werden.
Meldepflicht
Es besteht Registrierungspflicht innerhalb von 24 Stunden. Diese wird meist vom Hotel oder dem örtlichen Reiseveranstalter übernommen.
Einreise mit Haustieren
Für Hunde und Katzen werden ein Gesundheitszeugnis und ein Tollwutimpfzertifikat benötigt.