Südostasien

Indonesien

Geld
Währung
Indonesische Rupiah. Währungskürzel: Rp, IDR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Nennwerten von 100.000, 50.000, 20.000, 10.000, 5.000, 2.000 und 1.000 Rp. Münzen im Wert von 1000, 500, 200, 100 und 50 Rp. 50rp-Münzen werden in der Praxis nicht mehr verwendet.
Geldwechsel
In Jakarta kann Geld bei internationalen Banken, in Hotels und in autorisierten Wechselstuben umgetauscht werden. In den größeren Touristenzentren gibt es beim Umtausch der bekanntesten Währungen keine Schwierigkeiten, in abgelegeneren Gebieten ist es ratsam, Bargeld in kleiner Stückelung mitzuführen. Euro werden empfohlen, weil diese Währung neben dem US-Dollar am ehesten akzeptiert wird. Die aktuellen Wechselkurse werden täglich in den Zeitungen veröffentlicht.
Kreditkarten
American Express, MasterCard, Diners Club und Visa werden in Jakarta und in Touristenzentren von größeren Hotels, Restaurants und Reisebüros akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
 
Reiseschecks
In Banken und größeren Hotels problemlos wechselbar. Ansonsten ist der Gebrauch begrenzt. Reiseschecks sollten in US-Dollar ausgestellt sein (American Express empfohlen), kleine Stückelungen sind am praktischsten.
Devisenbestimmungen
Keine Ein- oder Ausfuhrbeschränkungen für Fremdwährungen. Die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen ist ab einem Betrag im Gegenwert von 100 Mio. Rp deklarationspflichtig, bei Zuwiderhandeln drohen hohe Geldstrafen. Bei Ausfuhr von Fremdwährung im Gegenwert von über 10.000 US$ ist eine Genehmigung der indonesischen Zentralbank erforderlich.

Ein- und Ausfuhr der Landeswährung bis 5 Mio Rp. Die Landeswährung kann bei der Ausreise zurückgewechselt werden, wenn Umtauschbelege vorliegen.
Öffnungszeiten der Banken
Mo-Fr 08.30-14.00/15.00 Uhr, manche Banken auch Sa 09.30-12.30 Uhr.
Wechselkurse
1.00 EUR = 15153 IDR
1.00 CHF = 13687.6 IDR
1.00 USD = 13248 IDR
Wechselkurse vom 6 Mai 2016