Uruguay › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
In den Parrilladas (Grillrestaurants) wird Rindfleisch in allen Variationen angeboten. Asado (Rindfleisch vom Holzkohlengrill), Asado de Tira (Rippchen), Pulpa (Rindfleisch ohne Knochen), Lomo (Filetsteak) und Bife de Chorrizo (Rumpsteak) stehen häufig auf der Speisekarte. Beliebt sind auch Costillas (Schnitzel) und Milanesa (Kalbskotelett) mit Pommes Frites oder gemischtem Salat als Beilage. Chivito ist ein belegtes Brot mit Fleisch, Salat und Ei. In den Restaurants ist Tischbedienung üblich. In den Cafés und Bars wird sowohl am Tresen als auch am Tisch bedient.

Getränke:
Die Qualität des einheimischen Weins ist unterschiedlich (Medio-Medio, Rot- und Weißwein). Das Bier ist sehr gut. Importierte Spirituosen sind überall erhältlich. Einheimische Spirituosen wie Caña, Grappa, Gin und Whisky sind ausgezeichnet.
Nachtleben
Von März bis Januar kann man in Montevideo Theater und Ballett genießen oder Konzerte des Symphonieorchesters besuchen. Im Carrasco-Bezirk gibt es Diskotheken, außerdem finden in Montevideo auch zahlreiche Tanzabende statt. Die Bars der großen Hotels sind empfehlenswert. Es gibt mehrere Spielkasinos.
Einkaufstipps
Wildlederjacken, Amethystschmuck, Schuhe, Geldbörsen, Antiquitäten und Gemälde.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
Mo-Fr 09.00-12.00 und 14.00-19.00 Uhr; Sa 09.00-12.30 Uhr.
Sport
Angeln: Drei Gebiete sind besonders empfehlenswert: von Colonia bis Piriápolis (Río de la Plata), von Piriápolis bis Punta del Este (angeblich die besten Fischgründe der Welt) und die Atlantikküste bis zur brasilianischen Grenze. Boote und Ausrüstungen sind in Salto, Paysandú, Fray Bentos, Punta del Este, Montevideo und Mercedes erhältlich.

Bootfahren ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Santiago Vazquez am Fluss St. Lucia ist ein viel besuchtes Zentrum für Bootsfreunde. Überall in Uruguay kann man Motor- und Segelboote mieten.

Fußball ist der beliebteste Publikumssport, und landesweit werden Spiele ausgetragen.

Golf: In Montevideo gibt es einen öffentlichen Golfplatz, außerdem private Plätze am Victoria Plaza Hotel und im Punta del Este Country Club.

Pferderennen: Hipodromo de Maroñas (Sa, So nachmittags) und Las Piedras (Do, Sa und So) sind die zwei größten Rennbahnen.

Schwimmen: Herrliche Badestrände bei günstigem Wetter, nur die »Stadtstrände« (Ramírez bis Pocitos) sind weniger zu empfehlen. Zahlreiche Urlaubsorte im Landesinneren haben eigene Swimmingpools. Die Thermalquellen von Salto sind einen Besuch wert. 
Veranstaltungskalender
Das wichtigste Fest des Jahres ist der Karneval. Obwohl diese fiesta offiziell am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag stattfindet, sind die meisten Geschäfte und Läden die gesamte Fastnachtswoche geschlossen. Häuser und Straßen werden entsprechend dekoriert, und auf den Freilichtbühnen finden zahlreiche Aufführungen statt.
Sitten & Gebräuche
Umgangsformen: Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Uruguayer sind sehr gastfreundlich.

Rauchen: Die üblichen Höflichkeitsformen gelten auch hier. Kinos, Theater und öffentliche Verkehrsmittel sind Nichtraucherzonen.

Trinkgeld:
10% sind üblich, falls nicht in der Rechnung enthalten. Taxifahrer erwarten ebenfalls ein Trinkgeld.
Vueling