Pressemitteilung

24.02.2012

UTair verdoppelt Sitzplatzkapazitäten nach Russland

Ab sofort fliegt die russische Fluggesellschaft täglich mit einer Boeing 737-500 nach Moskau/Vnukovo

Die russische Fluggesellschaft UTair erhöht ab sofort die Sitzplatzkapazitäten auf der Strecke Hannover - Moskau/Vnukovo deutlich: Statt wie bisher mit einem Bombardier CRJ-200 mit 50 Sitzplätzen fliegt UTair die Strecke nun mit einer Boeing 737-500, die 114 Passagieren Platz bietet und zudem mit einer separaten Business Class ausgestattet ist. 

 

Bis zum Beginn des Sommerflugplans starten die Flieger in Hannover um 12:05 Uhr, Abflug in Moskau/Vnukovo ist jeweils um 11:10 Uhr (Ortszeit). Zum Sommerflugplan ab dem 25. März 2012 verschiebt sich die Abflugzeit ab Hannover auf 13:05 Uhr.

 

UTair ist eine der größten russischen Fluggesellschaften - 2011 nahm sie mit ca. 6,7 Millionen beförderten Passagieren bei den russischen Fluglinien den ersten Rang ein. Täglich werden rund 200 Flüge zu 61 Zielen innerhalb und außerhalb Russlands durchgeführt. Das Unternehmen entwickelt die Flugpläne mit Berücksichtigung des Transitpotenzials, um so perfekte Verbindungsmöglichkeiten zwischen den Flügen zu garantieren.

 

One-way-Tickets sind bereits ab 79,00 € in der Economy Class erhältlich und können in jedem Reisebüro oder unter www.utair.de gebucht werden. Regelmäßige UTair-Kunden können zudem vom eigenen Vielfliegerprogramm STATUS profitieren. Durch das Sammeln von Meilenpunkten können kostenlose Flugtickets und eine Reihe anderer interessanter Prämien erworben werden.

 



Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV