Flugsimulatoren B737 & A320

Wie fühlt es sich an, im Cockpit eines Flugzeugs zu sitzen? Probieren Sie es aus! Und das ganz ohne Pilotenausbildung: in einem der originalgetreuen Flugsimulatoren am Hannover Airport. Sie haben die Wahl zwischen Airbus A320 und Boeing B737.*

Welche Startbahn hätten Sie gerne?
Las Vegas bei Nacht, Chicago bei Schneetreiben oder Hannover bei freier Sicht. Über 24.000 Airports stehen zur Auswahl.

Ablauf des Simulatorflugs:

  • Sie entscheiden sich für Ihren Start- und Zielflughafen
  • Sie legen die Wetterbedingungen fest
  • Ein Trainer weist Sie ausführlich ein
  • Für 60 Minuten übernehmen Sie das Steuer
  • Im Anschluss gibt es eine Nachbesprechung


Das ist inklusive:

  • Auf Wunsch: ein Video von Ihrem Flug auf DVD
  • Ein Softgetränk während des Flugs
  • Gesamtdauer: 90 Minuten 
  • Kosten: 149,- Euro inkl. Steuern

Empfohlenes Mindestalter: 12 Jahre


JETZT TICKET KAUFEN


*Die Hannover Airport Flugsimulatoren gleichen dem Cockpit einer Boeing 737 bzw. eines Airbus A320, sind jedoch keine Originale. Die Simulatoren sind nicht durch Boeing oder Airbus unterstützt. Boeing und Airbus sind registrierte Marken.

FLUGSIMULATOREN BUCHEN UND ANMELDEN - SO GEHT'S

Erst buchen…

  • Buchen Sie direkt über unseren Online-Shop.
  • Nach Zahlungseingang erhalten Sie einen Gutschein für den Simulatorflug per E-Mail.
  • Oder Sie kaufen Ihren Gutschein im Hannover Airport Erlebnis-Shop.

…dann Termin abstimmen:

Bitte wenden Sie sich für die Terminabsprache an das Team der Erlebniswelt unter Telefon: 0511 977-1238.

Gerne können Sie eine Begleitperson kostenlos mit in den Simulator nehmen. 

Jetzt Ticket kaufen 

DIE FLUGSIMULATOREN IM DIREKTEN VERGLEICH

Flugzeugtyp

Airbus A320

Boeing B737

Vergleichsobjekt

Steuerung

Joystick (Fly-by-Wire)

Steuerhorn

Empfinden für Ungeübte

anspruchsvoll

sehr anspruchsvoll

Empfinden für Trainierte

einfach

anspruchsvoll

Visualisierung

Projektion

Monitore

Subjektive Schärfe

gut

sehr gut

Sphärischer Eindruck

sehr gut

gut

Systemoriginalität

sehr hoch

sehr hoch

FAQ - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Kann ich eine Begleitung mitbringen?
Gerne können Sie zu Ihrem Flug eine Begleitung mitbringen. Sie kann Ihnen über die Schulter schauen oder mit im Simulator sitzen. Im A320 gibt es dafür zwei zusätzliche Sitzplätze im Cockpit, in der B737 sogar drei. Hinter dem Boeing-Simulator finden weitere  Begleitpersonen Platz und können durch eine Glasscheibe zusehen. Begleitpersonen zahlen nur den regulären Eintrittspreis in die Ausstellung Welt der Luftfahrt.

Ist der Trainer selbst Pilot?
Alle Trainer sind bestens ausgebildet und können uneingeschränkt auf Ihre Fragen und Ihre persönlichen Kenntnisse eingehen. Zum Einsatz kommen unter Anderem aktive und nicht mehr aktive Privat- und Berufspiloten.

Gibt es Unterschiede zwischen A320 und B737 (z. B. Schwierigkeitsgrad)?
Eine Vergleichstabelle finden Sie oben. 

Gibt es Altersgrenzen?
Aufgrund der Komplexität sind Simulatorflüge erst ab 12 Jahren möglich. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Wie lange im Voraus sind die Simulatoren ausgebucht?
An Wochenenden und in den Ferien kann es vorkommen, dass Flugtermine drei bis vier Wochen im Voraus ausgebucht sind. In der Woche (Dienstag und Donnerstag) sind meist auch kurzfristig Termine frei.

Muss ich für einen Erlebnisflug Flugerfahrung mitbringen?
Sie brauchen keine Vorkenntnisse. Die Trainer gehen auf Ihren persönlichen Wissens- und Erfahrungsstand ein und unterstützen Sie beim Flug entsprechend. 

Kann ich einen Flug auf zwei oder mehr Personen aufteilen?
Es ist leider nicht möglich, einen gebuchten Simulatorflug zu zweit wahrzunehmen. Der gebuchte Flug ist nur für Sie persönlich gültig. Sie können jedoch zwei Flüge nacheinander buchen. Es gibt dann eine gemeinsame Vorbesprechung und Sie tauschen nach Ihrer Flugzeit direkt die Plätze im Cockpit. So bekommt Ihr/e Partnerin/Partner die Abläufe besser mit.

Wo ist der Treffpunkt für Simulatorflüge?
Ihre Eintrittskarten und weiterführende Informationen erhalten Sie im Erlebnis-Shop auf der Airport Plaza, zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.

Wo parke ich am besten?
Wenn Sie einen Simulatorflug gebucht haben, bekommen Sie von uns eine Nachsteckkarte für alle Parkhäuser. Damit parken Sie vier Stunden lang für vier Euro. Pro Simulatorflug wird maximal eine Nachsteckkarte ausgegeben. Das nächstgelegene Parkhaus zur Airport Plaza ist das Parkhaus 1.

Sind die Simulatoren echte Cockpits?
Unsere Flugsimulatoren sind den Originalen genau nachempfunden. Sie gleichen den Cockpits einer Boeing B737 und eines Airbus A320 Cockpit, sind jedoch keine Originale. Die Simulatoren sind nicht durch Boeing oder Airbus unterstützt. Boeing und Airbus sind registrierte Marken.

Haben Sie weiter Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an: 0511 977-1238.

Erlebnis-Shop

Der Shop befindet sich auf der Hannover Airport Plaza, Abflugebene, zwischen Terminal A und B.

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr., 09:00 - 18:00 Uhr

Sa. - So., Feiertage, 10:00 - 19:00 Uhr

Nicht am: 01.01., 24.-26.12., 31.12.

Letzter Einlass Ausstellung und Aussichtsterrasse: 45 Minuten vor Schließung

 

Eintrittspreise Ausstellung mit Aussichtsterrasse

3,50 Euro Erwachsene

2,00 Euro Ermäßigt*

9,00 Euro Familien (2 Erw. & 2 Kinder/Schüler/Studenten)

Kinder unter 5 Jahren frei

 

Gruppenpreis Ausstellung mit Aussichtsterrasse

3,00 Euro Erwachsene - Gruppe ab 15 Personen

1,50 Euro Ermäßigt* - Gruppe ab 15 Personen

 

Jahreskarte Ausstellung mit Aussichtsterrasse

13,50 Euro Erwachsene

7,50 Euro Ermäßigt*

35,00 Euro Familienkarte (2 Erw. & 2 Kinder/Schüler/Studenten)

 

*Kinder / Schüler / Studenten / mobilitätseingeschränkte Personen

SCHAUEN SIE REIN

Schauen Sie sich unsere Flugsimulatoren im Video an: