Neu - Ab dem 3. Mai wöchentlich mit S7 Airlines nach Moskau/Domodedovo.

Die russische S7 Airlines wird ab dem 3. Mai immer montags Hannover direkt mit Moskau/Domodedovo verbinden.

 

Jeweils um 13:45 Uhr starten die modernen Maschinen der Boeing 737-Reihe und Airbus A320neo-Familie in der russischen Hauptstadt mit Landung um 15:55 Uhr in Hannover.

Ab Hannover geht es dann um 16:50 Uhr zurück mit Ankunft um 20:55 Uhr in Moskau.

S7 Airlines verfügt über ein weites Streckennetz mit Hubs in Moskau (DME) und Novosibirsk (OVB) und bietet damit die Möglichkeit, ohne Einschränkungen durch Russland zu reisen. Auch Ziele in die GUS-Staaten, den Nahen Osten, Südostasien und die Region Asien-Pazifik sind über die Umsteigehubs erreichbar.

S7 Airlines ist Mitglied der globalen oneworld Luftfahrtallianz. Die oneworld Allianz vereint 13 Airlines, die zu knapp 1.000 Zielen in 170 Regionen fliegen und auch Vielfliegern besondere Vorteile ermöglichen.

Tickets für die Flüge sind ab sofort in allen Reisebüros und auf der Internetseite der S7 Airlines buchbar

https://www.s7.ru.

Die Hotline in Deutschland ist erreichbar unter 0800 081-6022.

Informationen zu aktuellen Einreisebestimmungen stellt S7 Airlines auf

www.s7.ru/en/info/notification/international-updates

zur Verfügung.

 

Pressekontakt:

Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH 
Unternehmenskommunikation
Sönke Jacobsen, Anika Studders, Kristin Peschel
Tel.: 0511/977-1734
E-Mail: presse@hannover-airport.de

Fotonachweis:

Quelle: S7 Airlines

Hannover Airport:
Hannover Airport ist die erste Adresse im Norden für Urlaubsflieger und Geschäftsreisende. Direkt zum Ziel. Rund um die Uhr. Jeder Gast profitiert von kurzen Wegen und vielfältigen Services. Mit über 10.000 Beschäftigten ist der Standort ein wichtiger Jobmotor. Seine gute Anbindung macht den Hannover Airport für Unternehmen attraktiv. Was den Flughafen zudem bewegt: das Thema Nachhaltigkeit. Verantwortungsvoll denken und handeln. Ökologisch, ökonomisch und sozial.