Aufgrund des Coronavirus haben viele Fluggesellschaften Flugpläne reduziert und Verbindungen gestrichen. Alle aktuellen Abflüge finden Sie auf hannover-airport.de/abflug. Bitte beachten Sie: in den Terminals sind alle Passagiere & Besucher zum Tragen eines Mund-Nasenbedeckung verpflichtet.

Hier finden Sie Informationen rund um das Coronavirus und die aktuelle Situation am Flughafen

Herbstferien in Niedersachsen. Mit den richtigen Tipps entspannt in den Urlaub starten. Mehr Zeit für die Anreise einplanen. Terminal C für Check-In wieder geöffnet.

Mit dem Feiertag am 03. Oktober beginnen die Herbstferien in Niedersachsen. Dann fliegen wieder tausende Urlauber ab Hannover Airport in die schönste Zeit des Jahres. Die verkehrsstärksten Tage sind am ersten Ferienwochenende (03. bis 06. Oktober) zu erwarten. Dann starten und landen täglich über 20.000 Passagiere. Große Urlaubs-Favoriten sind wieder alle Ziele rund um das Mittelmeer: Balearen (Palma de Mallorca), Türkei (Antalya), Griechenland (Heraklion) und Ägypten (Hurghada).

Damit der Beginn der Reise entspannt verläuft, sollten Passagiere die folgenden Hinweise beachten – und vor allem ausreichend Zeit einplanen.

Rechtzeitig am Flughafen sein
Während der Ferienzeit ist mit einer hohen Auslastung an Check-in und Sicherheitskontrollen zu rechnen. Fluggäste sollten deshalb genug Zeit bei der Anreise einplanen. Es wird empfohlen, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein.

Bauarbeiten in Terminal C
Die Bauarbeiten in Terminal C gehen in den Endspurt. Seit dem 28. September sind einige Check-in-Schalter bereits wieder geöffnet. So finden in den Herbstferien Check-in und die Gepäckaufnahme in den Terminals A, B und C statt. Boarding und Abflüge sind auch weiterhin ausschließlich in den Terminals A, B und D möglich. In Terminal D gibt es keine Möglichkeit zur Gepäckaufgabe. Dort finden lediglich die Sicherheits- und Passkontrollen statt. Die komplette Inbetriebnahme von Terminal C ist für Februar 2020 geplant.

Anreise und Parken
Wer mit dem Auto anreist sollte für die Parkplatzsuche ausreichend Zeit einplanen. Während der Herbstferien sind die Parkhäuser stark gebucht. Wer sichergehen möchte, einen Parkplatz im gewünschten Parkhaus zu bekommen, sollte vorab online reservieren. Das Reservierungs-Tool steht auf https://www.hannover-airport.de/parken/ zur Verfügung.

Auch durch Baustellen und Staus auf den Autobahnen kann es zu Verzögerungen bei der Anreise kommen.

Eine Alternative ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Hannover Airport ist über den Hannover Hauptbahnhof an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angebunden.

Ansprechpartner vor Ort
Reisende finden im Airport Service Center persönliche Ansprechpartner – rund um die Uhr.  Es befindet sich in der Ankunftsebene in Terminal B.