Birdly - fliegen wie ein Vogel. Das ultimative 3D-Flugerlebnis ab Januar dauerhaft am HAJ. Als Gutschein das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Pünktlich zum neuen Jahr kommt der Birdly zurück an den Hannover Airport – ein Ganzkörper-Vogelflugsimulator. Und bleibt diesmal dauerhaft. Einzigartig in Norddeutschland können Fluggäste und Besucher dann mit dem Birdly fliegen wie ein Vogel. Durch Virtual Reality versetzt der Birdly seine Nutzer in eine interaktive Umgebung. Eine hydraulisch bewegte Liegefläche vermittelt ein absolut realistisches Flugerlebnis mit Gänsehaut pur.

Ein Flug dauert etwa dreieinhalb Minuten. Zunächst stehen zwei virtuelle Szenerien zur Auswahl. Die Häuserschluchten einer Großstadt und eine Dinosaurier-Landschaft aus der Kreidezeit. Weitere Szenerien werden folgen. Damit das Erlebnis sich ganz echt anfühlt, spürt man sogar den Wind im Gesicht.

Die Tickets kosten 9,50 Euro und sind ab sofort auf www.hannover-airport.de/birdly erhältlich. Im Preis ist der Eintritt auf die Aussichtsterrasse und in die Ausstellung Welt der Luftfahrt bereits enthalten. Selbstverständlich kann man auch Gutscheine erwerben. Der Beschenkte kann dann den Termin selber wählen.

Den Birdly in Aktion kann man auf www.youtube.com/watch?v=z-kCT3p0pKg sehen.

Pressekontakt:
Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH
Unternehmenskommunikation
Sönke Jacobsen, Anika Studders, Kristin Peschel
Tel.: 0511/977-1734
E-Mail: presse@hannover-airport.de

Fotonachweis: Birdly & istockfoto, Thomas Sereda

Hannover Airport:
Hannover Airport ist die erste Adresse im Norden für Urlaubsflieger und Geschäftsreisende. Direkt zum Ziel. Rund um die Uhr. Jeder Gast profitiert von kurzen Wegen und vielfältigen Services. Mit über 10.000 Beschäftigten ist der Standort ein wichtiger Jobmotor. Seine gute Anbindung macht den Hannover Airport für Unternehmen attraktiv. Was den Flughafen zudem bewegt: das Thema Nachhaltigkeit. Verantwortungsvoll denken und handeln. Ökologisch, ökonomisch und sozial.